Minister gründen ein neues Parteienbündnis

Innenministerin Schaked und Kommunikationsminister Hendel gründen die Partei „Zionistischer Geist“

Israel hat ein neues Parteienbündnis namens „Zionistische Geist“. Innenministerin Schaked und Kommunikationsminister Hendel wollen bei der Knessetwahl im November mit ihrem Bündnis Wähler überzeugen.

Opferfamilien lehnen Entschädigungsangebot ab

Angehörige der Opfer des Olympia-Attentats in München 1972 bezeichnen das jüngste Entschädigungsangebot der Bundesregierung als „beleidigend“. Diese verkündete am Mittwoch ihre Bereitschaft, den Angehörigen der elf ermordeten israelischen Sportler insgesamt 10 Millionen Euro auszuzahlen. Die Hälfte der Summe sei durch frühere Zahlungen abgegolten. Laut Ankie Spitzer, Sprecherin der Opferfamilien, erreiche dieser Betrag nicht annähernd internationale […]

Nachrichten vom 28. Juli

Israelnetz TV

Israelischer Armeechef in Marokko, Palästinensische Schüler spielen Exekution, Schriftsteller Uri Orlev gestorben – das und mehr bei Israelnetz TV!

Lapid trifft jordanischen König

Israels Premier Jair Lapid hat am Mittwoch den jordanischen König Abdullah II. in Amman getroffen. Lapid war schon öfter als Außenminister dort, nun das erste Mal als israelischer Premier. Die beiden sprachen vorwiegend über eine mögliche „Zwei-Staaten-Lösung“. König Abdullah II. warb dafür, denn nur dann könne ein „gerechter, umfassender und dauerhafter Frieden“ hergestellt werden. Lapid […]

Iran wirft Israel fahrlässigen Umgang mit Atommüll vor

Der Iran hat neue Vorwürfe gegen Israel erhoben. Diesmal geht es um Atomwaffen. „Das Arsenal des zionistischen Regimes ist gefährlich für die Region und die Umwelt“, sagte der Sprecher des Außenministeriums, Nasser Kanaani, am Montag. „Der Iran hat immer vor den illegalen Aktivitäten des zionistischen Regimes in Israel gewarnt, das seinen Atommüll im Westjordanland vergräbt“, […]