Augen zu und durch!

Doha von oben

Mit der Fußball-WM will sich Katar einen guten Ruf erwerben. Doch angesichts der Missstände empfiehlt es sich, bei den Spielen großzügig wegzusehen. Ein Kommentar

Streit um Theaterstück in München

In einem Münchner Theater steht eine jüdisch-arabische Liebesgeschichte auf dem Spielplan. Jüdische Studenten schauen sich das Stück an und erheben schwere Vorwürfe. Das Theater setzt die Vorstellungen aus.

US-Botschafter Nides kondoliert Angehörigen von Terror-Opfer

Erstmals seit seinem Amtsantritt im November 2021 hat US-Botschafter Tom Nides am Donnerstag eine Siedlung besucht. Er sprach den Hinterbliebenen des Terror-Opfers Tamir Avichai sein Beileid aus. Der 50-Jährige war am Dienstag bei einem Unfall gestorben, den der Attentäter von Ariel verursachte. Nides sagte, er habe vorher keine Siedlungen besucht, weil das „manche Leute verärgern […]

Israel und Jordanien wollen Jordan sauberer machen

Die israelische und jordanische Regierung haben am Donnerstag auf der UN-Klimakonferenz in Ägypten eine Absichtserklärung unterzeichnet. Die beiden Staaten wollen künftig enger zusammenarbeiten, um den gemeinsamen Fluss Jordan zu schützen. Sie wollen das ökologische System des Flusses wiederherstellen und ihn säubern. Hierzu ist auch der Bau von neuen Kläranlagen vorgesehen. Darüber hinaus verpflichten sich die […]

PA-Außenminister besucht Berliner Holocaust-Mahnmal

Der Außenminister der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Riad al-Maliki, hat am Donnerstag das Holocaust-Mahnmal in Berlin besucht. Begleitet wurde er vom palästinensischen Botschafter in Deutschland, Laith Arafeh. Dieser schrieb auf Twitter: „Wir haben der Opfer des abscheulichsten Verbrechens der Menschengeschichte gedacht.“ Im August gab es anstelle von Gedenken einen Eklat, als der PA-Präsident Mahmud Abbas sich […]

Iranischer Ursprung der Angriffsdrohne bestätigt

Die Drohne, die den Öltanker „Pacific Zircon“ vor der Küste des Oman angegriffen hatte, ist von einer Luftwaffenbasis der Revolutionsgarden in der iranischen Hafenstadt Tschahbahar gestartet. Das bestätigte ein namentlich nicht genannter „hochrangiger westlicher Beamter“ dem BBC-Journalisten Nafiseh Kohnavard am Donnerstag. Auch israelische Sicherheitskreise hatten bereits den Startpunkt im Iran ausgemacht. Dies bedeute, dass Teheran […]

Fußballfan nach antisemitischen Vorfällen zu Geldstrafe verurteilt

Ein 38-jähriger Fußballfan ist am Mittwoch wegen antisemitischer Vorfälle vom Amtsgericht Berlin-Tiergarten zu einer Geldstrafe in Höhe von 7.200 Euro verurteilt worden. Beim Conference-League-Spiel Union Berlin gegen Maccabi Haifa im September 2021 hatte der Mann sich antisemitisch geäußert, Menschen angegriffen und versucht, eine israelische Flagge anzuzünden. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Bewährungsstrafe von sieben Monaten gefordert, […]