Olaf Scholz, der Israelfreund?

Die Koch-Kellner-Logik deutscher Außenpolitik. Wer kocht, wer serviert nur? Schon am Tag der Amtseinführung stritten die Koalitionäre darüber. Wer entschied diese Runde für sich?

Drusen des Golan wollen keine Staatsbürgerschaft

Vor 40 Jahren annektierte Israel einen großen Teil der syrischen Golanhöhen. Die dort lebenden Drusen sehen sich als Syrer. Sie lehnen mehrheitlich die israelische Staatsbürgerschaft ab und dienen nicht im Militär. Sonst würden sie in Syrien als Verräter gelten.

Ukraine plant Botschaftszweigstelle in Jerusalem

Die Ukraine „erkennt die eine und einzige Hauptstadt Israels an, und das ist Jerusalem“. Das sagte der Botschafter des osteuropäischen Landes, Jevhen Kornitschuk, am Donnerstag. Anlass war das 30-jährige Bestehen diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und der Ukraine. Staatspräsident Wolodimir Selenskij werde im kommenden Jahr Israel besuchen, ergänzte der Diplomat. Dann werde er in Jerusalem eine […]

Außenministerium weist Vorwurf von Christen zurück

Das israelische Außenministerium hat am Donnerstag den Vorwurf zurückgewiesen, die Reisebeschränkungen wegen der Omikron-Variante unterschieden zwischen Religionen und seien „rassistisch“. Ein kirchlicher Vertreter hatte kritisiert, dass Juden mit dem „Taglit“-Programm einreisen dürften, Christen hingegen nicht. Aus dem Ministerium hieß es: „Das für Ausnahmen zuständige Komitee überprüft jeden Antrag ohne Voreingenommenheit oder Diskriminierung einer Rasse oder […]