Abbas verabschiedet sich von Rivlin

In einem Telefonat verabschiedete sich Abbas vom israelischen Staatsoberhaupt (Archivbild)

Palästinenserpräsident Abbas telefoniert zum Abschied mit dem scheidenden israelischen Staatsoberhaupt Rivlin. Dabei drückt er seine Hoffnung auf Frieden zwischen Israelis und Palästinensern aus.

Vereinte Nationen verurteilen menschliche Schutzschilde

Infolge der Abraham-Abkommen zwischen arabischen Staaten und Israel drohte der Fatah-Funktionär Dschibril Radschub im Oktober: „Wir werden Kinder opfern“

Zwei Entscheidungen der Vereinten Nationen erfreuen den israelischen Botschafter: Sie benennen erstmals antisemitisch motivierten Terror. Außerdem prangern sie den Missbrauch von Zivilisten als menschliche Schutzschilde an.

Schikli schließt Kandidatur für Likud nicht aus

Der Rebell der aktuellen Koalition, Amichai Schikli, könnte sich eine Kandidatur für den Likud von Oppositionsführer Benjamin Netanjahu vorstellen. Seine Jamina-Partei habe eine Regierung ohne Vision gebildet, sagte er am Mittwoch in einem Interview. Wären jetzt Knessetwahlen, würde er vermutlich für den Likud stimmen. Denn die Partei von Premierminister Naftali Bennett habe „ihre DNA gelöscht“. […]

Huthi-Rebellen im Jemen spenden Geld an Palästinenser

Aus dem Jemen haben die Palästinenser kürzlich über 2 Millionen Dollar Unterstützung erhalten. Muhammad Ali al-Huthi, einer der Rebellenführer, nahm Anfang Juni dafür von einem Hamas-Funktionär im Jemen eine Auszeichnung entgegen. „Palästina“ sei wichtiger als die Bedürfnisse des jemenitischen Volkes, sagte er. Im Bürgerkriegsland Jemen sind Hunderttausende Kinder lebensbedrohlich unterernährt. Von: cs

Bemühungen um palästinensische Einheitsregierung

Salam Fajjad soll derzeit häufig zwischen Gaza und dem Westjordanland hin und her reisen, um für eine Einheitsregierung von Hamas und Fatah zu vermitteln. Das berichtet die „Times of Israel“ unter Berufung auf einen Informanten. Fajjad war von 2007 bis 2013 „Premierminister“ der Palästinensischen Autonomiebehörde. Dieses Amt wurde 2003 eingeführt, weil Israel und die USA […]

Israel bietet über UNIFIL Hilfe an

Verteidigungsminister Benny Gantz hat über die UN-Friedenstruppen (UNIFIL) dem Libanon humanitäre Hilfe angeboten. Bereits in den vergangenen Wochen hatte er mehrmals betont, dass Israel bereit sei, den Libanon zu unterstützen. Im Libanon herrscht seit Jahren eine Finanzkrise. Nach Einschätzung des Kinderhilfswerkes UNICEF haben 77 Prozent der libanesischen Haushalte nicht genügend Geld für Lebensmittel. Am Sonntag […]

Containerschiff „Ever Given“ kommt frei

Die ägyptische Kanalbehörde gibt den Frachter „Ever Given“ wieder frei. Das bestätigte der japanische Schiffseigner Shoei Kisen. Einzelheiten über die Einigung wie eine etwaige Entschädigung, die Ägypten gefordert hatte, wurden nicht bekannt. Das Containerschiff hatte im März sechs Tage lang den Suezkanal blockiert, nachdem es bei hohem Seegang auf Grund gelaufen war. Zahlreiche Schiffe saßen […]