Bemühungen um palästinensische Einheitsregierung

Salam Fajjad soll derzeit häufig zwischen Gaza und dem Westjordanland hin und her reisen, um für eine Einheitsregierung von Hamas und Fatah zu vermitteln. Das berichtet die „Times of Israel“ unter Berufung auf einen Informanten. Fajjad war von 2007 bis 2013 „Premierminister“ der Palästinensischen Autonomiebehörde. Dieses Amt wurde 2003 eingeführt, weil Israel und die USA nicht mit dem Terroristen Jasser Arafat direkt verhandeln wollten. Ein Bündnis mit der Hamas wäre für die geschwächte Fatah ein Mittel zum Machterhalt. Möglicherweise strebt Fajjad wieder das Amt des Premierministers an.

Von: cs

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen