Reisen ohne Gepäck

Die Pandemie wirkt nach: Aufgrund der Überlastung des Personals rät die Flughafenbehörde israelischen Reisenden, auf große Gepäckstücke zu verzichten.
Von Israelnetz
Die Wartehalle des Ben-Gurion-Flughafens

Foto: Berthold Werner, Wikipedia | CC BY-SA 3.0 Unported

Die Wartehalle des Flughafens Ben-Gurion: Noch vor wenigen Monaten herrschte hier gähnende Leere.

TEL AVIV (inn) – Seit Israel im März alle Reisebeschränkungen aufgehoben hat, herrscht Chaos am internationalen Flughafen Ben-Gurion. Nach zwei Jahren Corona-Pandemie hat die Israelis die Reiselust gepackt. Während wieder tausende Touristen ins Heilige Land strömen, stehen Israels Bürger Schlange, um nach Europa, Asien oder in die USA zu fliegen.

Überall das gleiche Problem

Das Problem in Tel Aviv ist dasselbe wie an allen großen internationalen Flughäfen in dieser Sommersaison: Ein höheres Passagieraufkommen muss von weniger Personal abgefertigt werden. Große Fluggesellschaften wie die Lufthansa haben hunderte bis tausende Flüge gestrichen, weil sie die hohe Nachfrage nicht bedienen können.

Viele Flughafenangestellte haben im Verlauf der Pandemie ihre Kündigung erhalten oder sind in andere Branchen abgewandert. Einige haben dort bessere oder zumindest sicherere Bedingungen vorgefunden. Denn abgesehen vom derzeitigen Andrang weiß niemand, wie die pandemische Lage sich im Herbst auf die Reisefreiheit auswirken wird.

Reisen mit Handgepäck oder Urlaub auf Balkonien

Auch dem internationalen Flughafen Ben-Gurion fehlen derzeit 1.400 Arbeitskräfte. Ein Sprecher der israelischen Flughafenbehörde sagte, dass sich Israel dennoch im weltweiten Vergleich in einer „ausgezeichneten Position“ befinde. Um Wartezeiten an den Terminals zu verringern, riet die Behörde den Passagieren, nur noch mit Handgepäck zu reisen.

Die Flughafenbehörde sah sich nicht in der Lage, die hohe Nachfrage mit zusätzlichen Flügen zu bedienen. Wer im bestehenden Angebot keinen Platz gefunden hat, muss auch in diesem Jahr zu Hause bleiben. Glücklicherweise bietet Israel auf engstem Raum Ausflugsmöglichkeiten in Fülle. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

3 Antworten

  1. Überall Chaos an Flughäfen!
    In DE stehen seit Tagen Kofferberge und Reisende am Urlaubsort ohne Bekleidung usw.
    Nur mit Handgepäck nach Israel reisen?
    Das geht nur, wenn man in IL zu seinen Lieben oder zu Freunden fliegt, nicht in Rundreisen.
    OT
    Dazu steigen Inzidenzen wieder überall an und ein paar Affenpocken.

    4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen