Erzbischof von Canterbury besorgt über möglichen Botschaftsumzug

Das geistliche Oberhaupt der Anglikanischen Kirche, Justin Welby, ist besorgt über mögliche Folgen einer Verlegung der britischen Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem, „bevor eine ausgehandelte Regelung zwischen Palästinensern und Israelis erreicht ist“. Dies sagte ein Sprecher des Erzbischofs von Canterbury am Freitag der Nachrichtenseite „Jewish News“. Die neue Premierministerin Liz Truss zieht […]

Israel will palästinensische Familie entschädigen

Israel will der Familie des Palästinensers Omar As’ad eine Entschädigung zahlen. Der 80-Jährige starb im Januar nach einer Festnahme durch die Armee an einem Herzinfarkt. Israelische Soldaten nahmen den Mann an einem Kontrollpunkt in einem Dorf nahe Ramallah fest, nachdem er sich weigerte, sich auszuweisen. Bereits nach einer ersten Untersuchung stellte die Armee „moralisches Versagen“ […]

Netanjahu muss 300.000 Dollar zurückgeben

Israels Oppositionsführer Benjamin Netanjahu muss 300.000 Dollar an die Erbmasse seines 2021 verstorbenen Cousins Nathan Milikowsky zurückführen. Das verfügte das Hohe Gericht am Sonntag. Milikowsky hatte das Geld dem damaligen Regierungschef zukommen lassen, um diesen „von finanziellen Sorgen zu befreien, während er eine wichtige öffentliche Rolle einnahm“. Dies sagte er im Rahmen des Korruptionsprozesses gegen […]

Juden gedenken an Wüstenwanderung

Zugunsten der Laubhütten sind die Balkons versetzt angeordnet

Freude kennzeichnet das Laubhüttenfest. Ein Anlass ist der Dank an Gott für die Ernte. Zudem erinnert es an die biblische Wanderung durch die Wüste.