Gorbatschow und Israel

Im Alter von 91 Jahren ist der letzte Staatspräsident der Sowjetunion verstorben. In Israel wird er für seine Politik gewürdigt, die Juden ermöglichte, ihren Glauben zu leben – und schließlich zu einer Masseneinwanderung nach Israel führte.

Nachrichten vom 29. September

Lapid für Palästinenserstaat, Prediger der Muslimbrüder gestorben, Mohammed beliebtester Jungenname – das und mehr bei Israelnetz TV!

Mohammed nicht zu schlagen

Neugeborene Babys haben in Israel derzeit gute Chancen, den Namen Mohammed oder Mirjam zu erhalten – aber auch Ariel und Tamar sind beliebt

Zwar bilden Muslime in der Gesellschaft des jüdischen Staates eine Minderheit. Aber die Liste der beliebtesten Jungennamen führen sie auch dieses Jahr an.

Kein Doppel mit Djokovic für israelischen Tennisspieler Erlich

Mit Tränen in den Augen hat der israelische Tennisspieler Joni Erlich am Mittwoch seine Karriere beendet. Er wollte beim ATP-Turnier in Tel Aviv mit dem Serben Novak Djokovic im Doppel antreten. Doch Rückenschmerzen hinderten den 45-Jährigen daran. Erlich hat in fast 20 Jahren im Profisport 22 Titel im Doppel gewonnen. Meist spielte er mit dem […]

Herzog wendet sich gegen Gewalt in der Sprache

Der israelische Präsident Jitzchak Herzog hat am Mittwoch Politiker aller Parteien dazu aufgerufen, Nazivergleiche aus dem Wahlkampf herauszuhalten. Er zeigte sich besorgt über die zunehmende verbale Gewalt, die zu körperlichen Angriffen führe und der gesamten Gesellschaft schade. Ein Großteil der Gewalt gehe derzeit von Menschen aus, die an Wahlkämpfen beteiligt seien. Herzog plädierte für einen […]

Israelische Zentralbank kooperiert mit Norwegen und Schweden

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich hat mit den Zentralbanken Israels, Norwegens und Schwedens ein gemeinsames Projekt gestartet. „Icebraker“ soll die Verwendbarkeit digitaler Währungen für grenzüberschreitende Überweisungen im Einzelhandel testen. Ziel ist unter anderem, Transparenz und Geschwindigkeit solcher Überweisungen zu erhöhen bei gleichzeitiger Kostenreduktion. Laut dem stellvertretenden Zentralbankchef Andrew Abir ist ein solches Zahlungssystem besonders für […]