Gantz will Verteidigungszusammenarbeit stärken

70 Jahre nach Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und Japan wollen die beiden Staaten bei der Sicherheit enger zusammenarbeiten. Damit reagieren sie auf die wachsende globale Bedrohung für Asien und den Nahen Osten.

Herzog würdigt Gorbatschow

Israels Staatspräsident Jitzchak Herzog hat den früheren sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow nach dessen Tod gewürdigt: „Michail Gorbatschow war eine der außergewöhnlichsten Figuren des 20. Jahrhunderts“, schrieb er am Mittwoch auf Twitter. „Er war ein mutiger und visionärer Anführer, der unsere Welt in einer Weise gestaltet hat, wie es vorher für unvorstellbar gehalten wurde.“ Herzog ergänzte, […]

Baubeginn für neuen Armeestützpunkt

In der Negev-Wüste haben am Dienstag die Bauarbeiten für einen großen Militärstützpunkt begonnen. Das Projekt ist der größte Baustein in dem Vorhaben, die Armee in den Negev zu verlagern. In dem neuen Stützpunkt mit dem Namen Kiriat HaModi’in sollen ab dem Jahr 2028 12.000 Soldaten und Mitarbeiter des Armeegeheimdienstes beschäftigt sein. Den Plänen zufolge wird […]

Hinterbliebene kommen zu Olympia-Gedenken

Die Hinterbliebenen der israelischen Opfer des Olympia-Attentats 1972 kommen zum Gedenken am 5. September nach Deutschland. Dies teilte der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) am Mittwoch mit. Zuvor hatten sie eine Teilnahme abgelehnt, da Deutschland keine angemessene Entschädigung zahlen wollte. Nach Verhandlungen habe man eine Einigung erzielt. Statt 10 Millionen Euro, sollen die Hinterbliebenen rund […]