„Kan“: Ukraine will Israel als Vermittler bei Verhandlungen mit Russland

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenskij wünscht sich im Konflikt mit Russland Israel als Vermittler für einen Waffenstillstand, auch wenn die Chancen für so einen Schritt gering seien. „Wir wollen, dass die Verhandlungen in Jerusalem stattfinden“, sagte Selenskij am Freitag bei einem Telefonat mit dem israelischen Regierungschef Naftali Bennett. Das erfuhr der Sender „Kan“ aus dem […]

Israelische Hilfe für die Ukraine

Israelische Organisationen planen Hilfseinsätze für Flüchtlinge aus dem ukrainischen Kriegsgebiet. In Tel Aviv und Haifa protestieren Israelis gegen den russischen Angriff.

Verstorbener Ankläger im Eichmann-Prozess gewürdigt

Das Internationale Auschwitz-Komitee würdigt den stellvertretenden Ankläger im Eichmann-Prozess, Gabriel Bach, für seine Verdienste im Kampf gegen das NS-Regime. Bach starb vergangene Woche mit 94 Jahren in Jerusalem. Der Richter am Obersten Gerichtshof führte mehrere Prozesse gegen Verbrecher des NS-Regimes. Bach war im Eichmann–Prozess 1961 „die Stimme der Überlebenden und der Ermordeten“, erklärte Christoph Heubner, […]

Herzog in Griechenland

Der israelische Präsident Jitzchak Herzog hat bei einem Besuch in Griechenland die „strategische Partnerschaft und echte Freundschaft“ der beiden Länder herausgestellt. Am Donnerstag traf er in Athen seine Amtskollegin Katerina Sakellaropoulou und im Anschluss daran Premierminister Kyriakos Mitsotakis. Bei den Gesprächen ist es nach Herzogs Angaben darum gegangen, die Partnerschaft zu vertiefen, um den Wohlstand […]

Israels Haltung zu den Vorgängen in der Ukraine

Wochenlang manövriert Israel vorsichtig zwischen der Ukraine und Russland, tunlichst bedacht, zugleich seinen US-Bündnispartner nicht zu verprellen. Für das Leisetreten sind Interessen verantwortlich, die nun miteinander kollidieren und Israel zu diplomatischen Drahtseilakten zwingen.

Libanon: IS-Anschläge verhindert

Der Libanon hat nach eigenen Angaben drei Anschläge der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) verhindert. Laut dem Inlandsgeheimdienst ISF waren dabei Anfang Februar Einrichtungen der Terrorgruppe Hisbollah im Süden der Hauptstadt Beirut im Visier. Die Anweisungen für die Bombenanschläge seien von einem IS-Agenten im palästinensischen Flüchtlingslager Ain al-Hilweh gekommen; dieser stehe in Kontakt zu sunnitischen Kräften […]

Frauen, Haredim, Araber für Hightech gewinnen

Die israelische Wissenschaftsministerin Orit Farkasch-Hacohen hat konkrete Ziele für die Integration von Frauen, Haredim und Arabern in die Technologiebranche vorgelegt. Bis Ende 2023 sollen von 24.000 Neueinsteigern in Hightech-Berufe 45 Prozent Frauen sein, davon mindestens 4.500 Araberinnen und 2.800 Ultra-Orthodoxe. Das Programm soll der Personalkrise in der Hightech-Industrie und der Unterrepräsentation bestimmter Bevölkerungsgruppen entgegenwirken. Ob […]