Sechs Medaillen für palästinensische Junioren

Die palästinensische Mannschaft hat bei den arabischen Juniorenmeisterschaften im Schach sechs Medaillen gewonnen. An dem Turnier in Syrien nahmen 22 Kinder und Jugendliche aus dem Westjordanland, dem Gazastreifen und der Diaspora teil. Die zehnjährige Randa Sedar gewann Gold in ihrer Altersklasse. Iman Suwan belegte bei den Mädchen unter 16 das zweite Mal in Folge Platz […]

Albanischer Premier Rama ließ sich in Israel beraten

Der albanische Premier Edi Rama hat Anfang dieser Woche Israel besucht. Er traf sich mit israelischen Cybersicherheit-Experten. Denn Anfang des Jahres verübte der Iran einen Cyberangriff auf das südosteuropäische Land. Neben den Sicherheitsberatungen gab es politische Gespräche. Rama traf sich unter anderen mit Premier Jair Lapid und Präsident Jitzchak Herzog. Albanien und Israel unterhalten seit […]

Vier Mitglieder der „Löwenhöhle“ ergeben sich

Vier prominente Mitglieder der Terrorgruppe „Löwenhöhle“ haben sich am Mittwochabend den Sicherheitskräften der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) gestellt. Der Festnahme gingen Verhandlungen voraus; die Terroristen erhoffen sich Schutz vor israelischen Razzien. Die Autonomiebehörde wertet das als Erfolg. Die Festnahme zeige, dass sich eine Gruppe junger Palästinenser wie die „Löwenhöhle“ organisatorisch nicht gegen die Armee behaupten kann. […]

Koran und Bibel an ungarisches Museum übergeben

Der „Staat Palästina“ hat am Montag zwei Bücher an das Völkerkundemuseum in der ungarischen Hauptstadt Budapest gespendet: einen Koran und eine Bibel. Botschafter Fadi Elhusseini übergab die beiden Bücher an Generaldirektor Lajos Kemecsi. Der Koran sei im Namen der Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem überreicht worden, teilte das Museum auf Twitter mit. Die Bibel sei eine Gabe […]

Ein neues Phänomen des Terrors

Mitglieder der Terrorgruppe Löwenhöhle zeigten sich Anfang September in schwarzen Uniformen

Die „Löwenhöhle“ ist nur ein Beispiel für einen neuen Trend: Palästinensische Terror-Organisationen machen gemeinsame Sache. Für Israel und die Autonomiebehörde wird der Umgang mit dem neuen Phänomen zu einem Balanceakt. Eine Analyse.

Nachrichten vom 27. Oktober

Özdemir ausgezeichnet, Hamas erstmals nach zehn Jahren in Syrien, Einstein-Museum bewilligt – das und mehr bei Israelnetz TV!

Überdenkt Israel seine Ukraine-Politik?

Iron Dome

Während viele NATO-Staaten seit Monaten Waffen in die Ukraine liefern, hielt sich Israel bisher bedeckt. Viel zu wichtig ist die Zusammenarbeit mit Russland in Syrien für die israelische Sicherheitspolitik. Führt nun ausgerechnet das iranische Engagement in der Ukraine zu einer Kehrtwende?