Müder Wahlkampf in Israel

Die israelischen Parteien halten sich im aktuellen Wahlkampf zurück. Und die aus Wählersicht großen Themen kommen nicht vor.

Hightech-Unterricht im Stundenplan für Schüler

Mit einem Regierungsprogramm will Israel seinen Schülern Hightech-Fähigkeiten vermitteln. Etwa 17.000 Schüler der achten Klasse in ganz Israel werden ab diesem Schuljahr mit dem neuen Programm „HiTechClass“ vier Wochenstunden Hightech-Unterricht absolvieren. Darin sollen die Grundlagen für das Programmieren sowie die App- und Spieleentwicklung gelegt werden. Mehr als die Hälfte von ihnen sind Araber, Beduinen und […]

Selenskij: Israel kann uns helfen

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenskij hat am Dienstag Israel erneut aufgefordert, eine klare Haltung zum Ukraine-Krieg einzunehmen. Das sagte der Leiter der Babi-Jar-Gedenkstätte, Natan Scharanski, am Dienstag nach einem Treffen mit Selenskij in Kiew. „Er sprach über die Bedeutung, den Himmel zu schützen, und sagte, Israel sei eines der wenigen Länder, die helfen können.“ Scharanski […]

Erstmals israelischer Sportler bei Wettkampf in Saudi-Arabien

Der olympische Triathlet Schachar Sagiv ist der erste israelische Sportler, der an einem Wettkampf in Saudi-Arabien teilnimmt. Der 28-Jährige wird am 29. Oktober bei der „Super League Triathlon“-Serie antreten. Für Sagiv ist der Start „ein Beweis dafür, dass der Sport Völker und Länder verbinden kann“. Offiziell unterhält Saudi-Arabien keine diplomatischen Beziehungen zu Israel. Außerdem wird […]

Herzog trifft Blinken und Pelosi

Der israelische Staatspräsident Jitzchak Herzog hat am Dienstag bei seinem Besuch in den USA Außenminister Antony Blinken getroffen. Sie sprachen über die Konflikte im Westjordanland, sowie über den Kompromiss zu den Seegrenzen mit dem Libanon. Der Krieg in der Ukraine war auch Gesprächsthema. Herzog traf zudem die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi. Beide betonten die […]

„Israel, bekenne dich endlich zur Ukraine!“

Wurde in New York geehrt: Natan Scharanski

Seit Beginn des Krieges in Osteuropa vollzieht Israel diplomatische Manöver, um es sich weder mit Russland zu verscherzen, noch die Ukrainer zu verärgern. Doch immer mehr einflussreiche Stimmen fordern, dass der jüdische Staat endlich eindeutig an der Seite der Ukraine Stellung beziehen sollte.