Erstmals israelischer Sportler bei Wettkampf in Saudi-Arabien

Von Israelnetz

Der olympische Triathlet Schachar Sagiv ist der erste israelische Sportler, der an einem Wettkampf in Saudi-Arabien teilnimmt. Der 28-Jährige wird am 29. Oktober bei der „Super League Triathlon“-Serie antreten. Für Sagiv ist der Start „ein Beweis dafür, dass der Sport Völker und Länder verbinden kann“. Offiziell unterhält Saudi-Arabien keine diplomatischen Beziehungen zu Israel. Außerdem wird Israelis die Einreise ins Königreich verweigert. In den vergangenen Monaten erhielten jedoch vor allem israelische Geschäftsleute Sondervisa – für Beobachter ein Zeichen der Annäherung. (mas)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen