Drei Medaillen für palästinensisches Team

Die palästinensische Nationalmannschaft hat bei den FISU-Universitätsweltmeisterschaften 2022 in der Türkei drei Medaillen geholt. Ahmed Helal gewann in der Kampfsportart Muay-Thai die Goldmedaille in seiner Gewichtsklasse. Zwei Teamkollegen holten Silber. Insgesamt erreichte die Mannschaft den vierten Platz unter 62 teilnehmenden Universitäten aus 19 Ländern. Es ist der größte Erfolg der Palästinenser seit Beginn ihrer Teilnahme […]

Auch Jerusalemer Gericht erkennt Online-Trauung an

Das Innenministerium soll Ehen anerkennen, die von Israel aus per Videokonferenz im US-Bundesstaat Utah geschlossen wurden. Dies verfügte das Bezirksgericht Jerusalem am Donnerstag. Das Urteil könnte ein weiterer Schritt in Richtung Zivilehe sein. Bereits im Juli hatte das Bezirksgericht Lod ein entsprechendes Urteil gefällt. In Israel sind Eheschließungen derzeit nur im religiösen Kontext möglich – […]

Präsidentschaftswahl im Libanon gescheitert

Die Wahl eines neuen Präsidenten im krisengeplagten Libanon ist am Donnerstag gescheitert. Der christliche Politiker und Hisbollah-Gegner Michel Moawad erhielt zwar die Mehrheit der gültigen Stimmen, aber nicht den nötigen Konsens. Denn die meisten Parlamentsmitglieder gaben ungültige Zettel ab. Moawad erlangte seinen Vorsprung mit nur 36 Stimmen. Der Parlamentspräsident erklärte die Wahl für gescheitert. Die […]

Israel und Marokko unterzeichnen Energieabkommen

Israel und Marokko haben am Donnerstag an der Bar-Ilan-Universität in Ramat Gan ein Energieabkommen geschlossen. Der Schwerpunkt gemeinsamer Forschung und Entwicklung liegt auf erneuerbaren Energien und Recycling. Der Globus kenne keine Länder oder Regierungen, sagte der Präsident der Universität Arie Zaban vor Beamten und Wissenschaftlern beider Länder. Der Leiter des marokkanischen Verbindungsbüros zu Israel Abderrahim […]

Amnesty dokumentiert Gewalt im Iran und fordert Untersuchung

Schläge, Tritte und scharfe Munition: Amnesty International spricht von massiver Gewalt von Sicherheitskräften gegen Demonstranten im Iran und fordert eine UN-Untersuchung. Für Journalisten wird es derweil immer schwerer, über die Proteste zu berichten.