Herzog spricht mit Astronaut Stibbe

Videokonferenz mit der Internationalen Raumstation

An der ersten völlig privaten Weltraummission der Geschichte beteiligt sich ein Israeli. In einer Videokonferenz mit Staatspräsident Herzog zitiert er aus einem jüdischen Gebet.

Palästinenser verwüsten Josefsgrab

Etwa 100 Palästinenser haben in der Nacht zu Sonntag das Josefsgrab bei Nablus gestürmt und Gegenstände zertrümmert. Laut der Armee setzten sie die heilige Stätte teilweise in Brand. Palästinensische Sicherheitskräfte zerstreuten die Menge. Am nächsten Tag erschien eine Gruppe chassidischer Juden. Sie hatte den Besuch beim Josefsgrab nicht mit dem Militär abgestimmt. Soldaten eröffneten das […]

Muslimischer Arzt rettet nach Anschlag zwei Verletzte

Nach dem Terroranschlag von Tel Aviv mit drei Todesopfern hat der muslimische Arzt Nidal Muhanna in einer Nachtschicht zwei Verletzten das Leben gerettet. Er wohnt in der arabischen Stadt Umm el-Fahm. Das Ichilov-Krankenhaus zitierte ihn auf Twitter: „Vor etwa zwei Wochen haben Terroristen aus der Stadt, in der ich lebe, einen furchtbaren Anschlag verübt. Mir […]

Trauer um Sekretärin von Oskar Schindler

Die Sekretärin von Oskar Schindler, Mimi Reinhardt, ist am vergangenen Freitag in Israel im Alter von 107 Jahren verstorben. Während des Zweiten Weltkrieges stellte sie die berühmten Listen von „Schindlerjuden“ zusammen. Schindler beschäftigte Juden in seiner Fabrik und rettete dadurch mehr als Tausend Verfolgten das Leben. Reinhardt war selbst Jüdin und kam aus Österreich. Nach […]

Iran feiert „Atomtag“

Der Iran hat am Samstag seinen „nationalen Atomtag“ gefeiert. Im Mittelpunkt standen Forschungsergebnisse im medizinischen Bereich sowie ein Plan für den Ausbau der Nukleartechnologie in den kommenden Jahren. Dieser enthält unter anderem den Bau von Atomkraftwerken. Laut dem Leiter der Iranischen Atomenergieorganisation, Mohammed Eslami, erzielte das Land im vergangenen iranischen Kalenderjahr 77 neue Errungenschaften auf […]

Polizei prüft Verfahren gegen Odeh

Die israelische Polizei prüft, ob eine Aussage des Abgeordneten Ajman Odeh als Hetze einzustufen ist. Der Vorsitzende des arabischen Parteienbündnisses „Vereinigte Liste“ hatte Araber in Armee und Polizei am Sonntag dazu aufgerufen, die Waffen niederzulegen. Er forderte junge Araber auf, überhaupt nicht den israelischen Sicherheitskräften beizutreten. Es gelte, die „mörderische Besatzung“ zu beenden. Die Polizei […]

Zurück zur Schrift

Karäische Synagogen, wie diese in Ramle, unterscheiden sich von den traditionellen äußerlich vor allem durch den Teppichboden und den unbestuhlten Gemeinderaum

Innerhalb des Judentums gibt es die kleine Gruppe der Karäer. Deren Regeln heben sich auffällig ab von denen der rabbinischen Juden. Die Hebräische Bibel steht bei ihnen deutlich stärker im Zentrum als die mündliche Tradition.