Aura Herzog im Alter von 97 Jahren gestorben

Aura Herzog engagierte sich in mehreren Bereichen für Israel: Im Militär, aber auch für Kultur und Umwelt. Ihr Ehemann und ein Sohn wurden Staatsoberhäupter. Nun ist sie mit 97 Jahren gestorben.

Netanjahu gegen Olmert vor Gericht

Seit Montag stehen sich zwei ehemalige israelische Regierungschefs vor Gericht gegenüber: Benjamin Netanjahu und Ehud Olmert. Anlass sind Interviews von Olmert. Darin hatte er Ehefrau Sara Netanjahu und den ältesten Sohn Jair als „psychisch krank“ bezeichnet. Daraufhin reichten die Netanjahus im Mai Klage ein. Sie fordern umgerechnet rund 270.000 Euro Schadensersatz für Rufschädigung „aus Eifersucht […]

Lambrecht in Jordanien und Irak

Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht hat Jordanien und den Irak besucht. Dort traf sie Regierungsvertreter und deutsche Soldaten. Seit 2015 beteiligt sich die Bundeswehr an der US-geführten „Anti-IS-Koalition“. Noch immer wirkt die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) im Irak und dessen Nachbarländern. Das Mandat für den Bundeswehreinsatz läuft Ende Januar aus. Die Ampelkoalition wolle alle Einsätze auf ihre […]

Geringes Vertrauen in öffentliche Institutionen

Sieht es als seine Aufgabe, Brüche in der Gesellschaft zu kitten: der israelische Präsident Herzog

Das Vertrauen in öffentliche Institutionen, insbesondere der politischen Sphäre, nimmt in Israel laut einer neuen Umfrage stetig ab. Die politische Situation der vergangenen Jahre befeuert die Entwicklung.

Bennett fordert Geduld von Israelis

Wegen der Omikron-Welle fordert Israels Premierminister Naftali Bennett von der Bevölkerung Geduld. Es sei notwendig, sich an die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zu halten. Die Virusvariante Omikron ist laut Medienberichten für mittlerweile 90 Prozent der Neuinfektionen verantwortlich. Binnen 24 Stunden infizierten sich 21.511 Menschen. Die Zahl der schweren Fälle stieg auf 222 – die […]

Palästinenser streben normale Beziehungen mit Syrien an

Die Palästinensische Autonomiebehörde will die Beziehungen zu Syrien normalisieren. Eine Delegation überbrachte am Sonntag in Damaskus Machthaber Baschar al-Assad einen entsprechenden Brief des Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas. Die Palästinenser folgen damit mehreren arabischen Ländern, die ebenfalls Bereitschaft für eine Normalisierung signalisiert haben. Zu den Ländern gehören etwa Ägypten, Jordanien und die Vereinigten Arabischen […]