Drohnen liefern Sushi aus

Drohnen haben am Montag Sushi im Großraum Tel Aviv ausgeliefert. Im Rahmen eines Testprogramms der israelischen nationalen Drohnen-Initiative müssen sie verschiedene Aufgaben erledigen. Diese werden ihnen über ein gemeinsames Kontrollsystem zugeteilt. Fünf Unternehmen sind an den Tests beteiligt, deren Drohnen täglich etwa 300 Flugstrecken zurücklegen. Geplant sind auch Transporte von Blutspenden und -blättchen in medizinische […]

Mehr israelisches Wasser für Jordanien

Israel verdoppelt im kommenden Jahr die Menge des an Jordanien gelieferten Wassers. Dazu unterzeichneten die israelische Energieministerin Karine Elharrar und der jordanische Wasserminister Mohammed al-Nadschar am Montag in Jordanien ein Abkommen. Elharrar sagte: „Die Unterzeichnung eines Abkommens zur Erhöhung der Wassermenge ist eine eindeutige Erklärung, dass wir gute nachbarliche Beziehungen anstreben.“ Außenminister Jair Lapid schrieb […]

Israels hausgemachte Front

Die relativ hohe Zahl der Verkehrstoten hat verschiedene Ursachen

Eine Woche ohne Verkehrsunfälle mit fatalem Ausgang kennt Israel so gut wie nicht. Obwohl es im internationalen Vergleich nicht schlecht abschneidet, sind die Straßen dennoch die blutigste Front, die dieses kriegs- und terrorerprobte Land kennt.

Knesset-Gruppe für Abraham-Abkommen eingerichtet

Verteidigungsminister Gantz (r.) erklärte bei der Eröffnung der Knesset-Gruppe für die Abraham-Abkommen, die Friedensschlüsse seien dank des Verzichtes auf Annexion zustande gekommen. Die beiden Leiter der Gruppe, Akunis und Wasserman Lande, lauschen dem Vortag.

Neue Institutionen in Jerusalem: In der Knesset kümmert sich eine Gruppe besonders um die Abraham-Abkommen. Der frühere US-Botschafter Friedman eröffnet sein Friedens-Zentrum mit einem Galadinner – und einer biblischen Vision.

Erster Präsident der Islamischen Republik gestorben

Bei einer Umfrage zu iranischen Führungspersönlichkeiten vor drei Jahren kam Banisadr gar nicht vor

In einem Pariser Krankenhaus stirbt relativ unbeachtet der erste Präsident der Islamischen Republik Iran. Der beliebte Interviewpartner westlicher Medien ist auch bei iranischen Oppositionellen sehr umstritten.

Papst telefoniert mit Abbas

Papst Franziskus hat die Bedeutung einer „Zwei-Staaten-Lösung“ zwischen Israelis und Palästinensern bekräftigt. Dies berichtete die palästinensische Nachrichtenseite WAFA am Montag. „Wir alle wollen eine Zwei-Staaten-Lösung, und Ostjerusalem ist die Hauptstadt des Staates Palästina“, sagte er demnach bei einem Telefongespräch mit dem Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas. Dieser äußerte seine Wertschätzung über die „Freundschaft“ mit […]

Kirchen kritisieren vorübergehende Erlaubnis für „stilles Gebet“

Jerusalemer Patriarchen und Kirchenleiter haben am Montag die Entscheidung einer Richterin kritisiert, ein „stilles Gebet“ für Juden auf dem Tempelberg zuzulassen. An sich dürfen auf dem Gelände nur Muslime beten. Die Entscheidung beeinträchtige das exklusive Recht der Muslime auf ihre heilige Stätte, erklärten die Patriarchen. Die Kirchen stünden an der Seite ihrer muslimischen Brüder „in […]

FIFA-Chef: Weltmeisterschaft in Israel möglich

Der Chef des Fußball-Weltverbands FIFA, Gianni Infantino, hält es für möglich, dass Israel zusammen mit einem arabischen Land eine Weltmeisterschaft austrägt. Das sagte der Schweiz-Italiener am Montag bei der Eröffnung des „Friedman-Zentrums für Friede durch Stärke“ in Jerusalem. Das Zentrum ist benannt nach dem früheren US-Botschafter in Israel, David Friedman. Ziel der Einrichtung ist es, […]