Axel Springer: Unternehmenswerte gelten für alle Mitarbeiter

Aus Solidarität zu Israel war während des jüngsten Gaza-Konfliktes im Juni die Israel-Flagge zwei Wochen lang vor dem Hauptquartier des Springer-Verlags in Berlin zu sehen

Israelische Medien berichten am Mittwoch, dass amerikanische Mitarbeiter des Axel-Springer Verlages nicht die pro-israelischen Grundsätze des Unternehmens unterschreiben müssen. Laut Axel Springer handelt es sich dabei jedoch um ein Missverständnis.

Armeen Israels und der USA kooperieren jetzt in neuem Rahmen

Gemeinsame Patrouille im Golf von Akaba: Israel freut sich über die Zusammenarbeit mit der Fünften US-Flotte

Mit einer Übung geben Israel und die USA den Startschuss für die Eingruppierung des jüdischen Staates in den nahöstlichen Kommandobereich der US-Army. Die Neustrukturierung folgt auf die Normalisierung Israels mit der arabischen Welt – und könnte diese gleichzeitig weiter befördern.

Weitere Lockerungen für den Gazastreifen

Israel hat am Mittwoch eine Reihe von Lockerungen für den Gazastreifen in Kraft gesetzt. So wurde die Fischereizone auf 15 Seemeilen erweitert. Der Kerem-Schalom-Übergang ist nun wieder für alle üblichen Waren geöffnet; erstmals seit Ende der Militäroperation „Wächter Mauern“ im Mai ist die Einfuhr von Baumaterialien für den privaten Sektor erlaubt. Außerdem dürfen nun 7.000 […]

„Sky“ kündigt Film zu Olympia-Attentat 1972 an

Der Bezahlsender „Sky“ hat eine Produktion über den Terroranschlag auf israelische Sportler bei den Olympischen Spiele von 1972 in München angekündigt. Es solle „ein Politthriller zwischen Liebe und Hass, Verzweiflung und politischem Kalkül, Rache und Vergebung“ entstehen, gab der Sender laut der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch bekannt. Die Geschichte werde „dokumentarisch und fiktionalisiert aus mehreren […]

Israelisches Konsulat erinnert an den 11. September

Mit einer Kranzniederlegung am Baum der Überlebenden haben das israelische US-Konsulat und die Polizei der Hafenbehörde (PAPD) am Dienstag in New York der Opfer des Anschlags vom 11. September gedacht. Anlass war der 20. Jahrestag gemäß dem jüdischen Datum, dem 23. Elul. PAPD-Direktor Ed Cetnar dankte den Israelis für die Einladung und erwähnte, dass das […]