„Sky“ kündigt Film zu Olympia-Attentat 1972 an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Der Bezahlsender „Sky“ hat eine Produktion über den Terroranschlag auf israelische Sportler bei den Olympischen Spiele von 1972 in München angekündigt. Es solle „ein Politthriller zwischen Liebe und Hass, Verzweiflung und politischem Kalkül, Rache und Vergebung“ entstehen, gab der Sender laut der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch bekannt. Die Geschichte werde „dokumentarisch und fiktionalisiert aus mehreren Blickwinkeln erzählt“ und thematisiere auch aktuelle Hintergründe des Nahostkonflikts. Teil der Produktion sind demnach neben Wissenschaftlern und Journalisten auch Betroffene.

Von: ser

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen