Weitere Lockerungen für den Gazastreifen

Israel hat am Mittwoch eine Reihe von Lockerungen für den Gazastreifen in Kraft gesetzt. So wurde die Fischereizone auf 15 Seemeilen erweitert. Der Kerem-Schalom-Übergang ist nun wieder für alle üblichen Waren geöffnet; erstmals seit Ende der Militäroperation „Wächter Mauern“ im Mai ist die Einfuhr von Baumaterialien für den privaten Sektor erlaubt. Außerdem dürfen nun 7.000 statt 5.000 Händler den Eres-Übergang nutzen. Die zuständige Armeebehörde COGAT teilte mit, die Maßnahmen würden gelten, solange die Sicherheitslage stabil bleibt.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen