Türkischer Botschafter in Israel akkreditiert

Von Israelnetz

Israels Präsident Jitzchak Herzog hat am Mittwoch den neuen türkischen Botschafter, Şakir Özkan Torunlar, zur Übergabe des Beglaubigungsschreibens empfangen. Der Posten war mehr als vier Jahre lang verwaist; die Türkei hatte ihren obersten diplomatischen Vertreter 2018 aus Protest gegen das Vorgehen Israels gegen Randalierer im Gazastreifen abgezogen. Herzog, der mit einer Türkei-Reise im März 2022 Teil der Wiederannäherung war, erklärte, die Akkreditierung sei „ein weiterer Meilenstein in der Stärkung unserer Beziehungen“. Er lud Präsident Recep Tayyip Erdoğan nach Israel ein. (ser)

Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Antwort

  1. Der heimliche Unterhändler des Feides sitzt im Palast des Chefs dieses Botschafters.
    Ob da dieser Akt so hochtrabend zu bewerten ist, würde ich erst dann beurteilen, wollen, wenn die Türken sich den roten Angreifern anschließen, um Kurs auf Jerusalem zu nehmen.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen