Lawrow gratuliert Cohen zum Amt des israelischen Außenministers

Von Israelnetz

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Dienstag seinem israelischen Amtskollegen Eli Cohen zu dem neuen Posten gratuliert. Es war das erste Telefonat der Außenminister der beiden Länder seit dem Ausbruch des Krieges gegen die Ukraine Ende Februar. Der ukrainische Botschafter in Israel, Jewgen Kornijtschuk, wertete dies als Zeichen für einen möglichen Wandel in der israelischen Russlandpolitik. Der frühere Außenminister Jair Lapid hatte keinen Kontakt mit Lawrow. Premier Naftali Bennett war allerdings in Verbindung mit Präsident Wladimir Putin. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

7 Antworten

  1. In Russland hat der orthodoxen Glaube einen hohen Stellenwert, in der israelischen Regierung mittlerweile auch…trotz diverser Unterschiede….Das könnte eine logische ERklärung sein.

    1
  2. Vermute ich nicht, liebe marie-luise. Eher, dass Russia in Syrien IL “ lässt“. Bisher jedenfalls.
    Ich werde nie verstehen, dass sich Menschen, egal welche Religion, g l ä u b i g nennen und morden, Krisen herbei führen, Kriege führen, Terror finanzieren, Menschen unterdrücken oder pädophile Priester, die gedeckt werden von Obrigkeiten.
    Religion kann ein Übel sein und damit meine ich nicht ganz normale Gläubige, die die Gebote leben, wobei
    solche auch oft “ blind“ sind.
    Unterdrückung und Mord hat nichts mit Glauben zu tun. Deutsche, Nazis, waren auch Christen. Sogar mit Tannenbaum und Weihnachtsliedern in KZs.
    OT
    Als ich sah, wie Putin mit dem Orthod. Patriarchen in Moskau Kerzen anzündete, da kann es einem nur übel werden. Gleichzeitig lässt er seit 24.2. 2022 tausende von Ukrainern ermorden, Kritiker einsperren.
    Schlimmer kann man Glaube nicht präsentieren.
    Ebenso die Mullahs im Iran. Ein Mensch hat nicht zu bestimmen, ob eine Frau ein Kopftuch anziehen muss.
    Sowas sollte man nur freiwillig machen.
    Ein Mensch/Mann in diesen Fällen hat nicht zu bestimmen, ob Frauen Auto fahren dürfen, zur Schule gehen können usw.
    Freitags beten sie, diese scheinheiligen Subjekte und werden noch hofiert von westlichen Politikern.
    Und in all diesem Dilemma suchen welche Ablenkungen und stürzen sich auf Israel. Menschen, Politiker,
    Organisationen.
    OT: Hoffentlich passiert jetzt wieder nichts in Frankreich nach den Veröffentlichungen der Karikaturen.
    Mullahs drohten bereits.

    4
    1. Sehr geehrte Am Israel Chai.
      Melden Sie sich doch bei ARD oder ZDF, sie scheinen ja bestens informiert zu sein und alles zu wissen! Nur haben sie den Hauptschuldigen vergessen zu nennen… vielleicht müssen Sie noch bisschen tiefer graben und ihre Erkenntnisse erweitern.

      2
  3. An Am Israel chai—Wer letztlich von den vielen, die sich Christen oder Juden nennen, WIRKLICH GLÄUBIG ist, entscheidet letztlich immer Gott…Was sind im Namen des Christentums für Gräuel passiert und was gibt es auch für wirklich reife Christen – oder Juden…Alle sind wir in einem Entwicklungsprozess, und am Ende –wenn die Würfel gefallen sind—wird sich die Echtheit des Glaubens herausstellen…Sogar Hitler hat sich von christlichen Kirchenleuten inspirieren lassen, nicht nur aber auch…Fest steht für mich zB die Tatsache, dass es unter den Orthodoxen in Russland und in Israel Gemeinsamkeiten im Hinblick auf LGBT gibt und hierin schließe ich mich als nicht Orthodoxe Christin völlig an…Sogar bei den Muslimen wird dieses Thema sehr ablehnend bewertet.
    Rö 9..27 Jesaja aber ruft in Hinsicht auf Israel aus: „Wenn die Zahl der Söhne Israels wie der Sand am Meer wäre, wird (doch nur) der Rest gerettet werden.
    28 Denn das Wort wird der Herr ausführen auf der Erde, indem er es vollendet und (zugleich) einschränkt.“
    29 Und, wie Jesaja vorhergesagt hat: „Wenn nicht der Herr Zebaoth uns Nachkommenschaft übriggelassen hätte, wir wären geworden wie Sodom und gleich geworden wie Gomorrha.“

    1
  4. „Am Israel Chai“ macht es sich zu einfach mit der pauschalen Verurteilung von Russland und Iran. Wer hat im Iran die Unruhen mitangezettelt? Wer rüstet die Ukraine seit Jahren auf? Wer hat den Vietnamkrieg losgetreten und hunderttausende Menschen brutal getötet… ach ja, damals hiess es ja auch immer: die bösen Vietnamesen…

    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen