Israelisch-amerikanisches Unternehmen schließt Vertrag mit saudischer Gruppe

Von Israelnetz

Das israelisch-amerikanische Energieunternehmen Solar Edge und eine Gruppe von saudischen Unternehmern haben einen Investitionsvertrag unterzeichnet. Gemeinsam sollen „Investitionen in erneuerbare Energien“ geprüft werden, wie das saudische Wirtschaftsministerium mitteilte. Das Energieunternehmen soll den saudischen Partnern energieeffizientere Lösungen in unterschiedlichen Branchen anbieten. Dazu gehören die Luft- und Raumfahrt oder der Tourismus. Der Vertrag wurde am Rande des Besuchs von US-Präsident Biden in Saudi-Arabien am vergangenen Samstag geschlossen. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Saudi Arabien kauft günstig Öl aus Russland und verkauft das eigene geförderte Öl teuer
    an westliche Länder.
    Solchen wie bin Salman darf man nie trauen.
    Israel macht einen Riesenfehler sich auf arabische Staaten einzulassen, die nur an Waffen und Technologie
    interessiert sind, nicht am Jüdischen Volk.
    Die Retourkutsche wird kommen.

    5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen