Hamas missbraucht Einreisegenehmigungen für Gaza-Bewohner

Die Terrorgruppe nutzt in ihrem Finanzierungssystem israelische Zugeständnisse an die Menschen in Gaza aus. Israel reagiert mit Razzien, Ausweisungen und Beschlagnahmungen.
Von Israelnetz
Die Hamas sucht derzeit nach Verrätern in den eigenen Reihen

Foto: rainwiz, flickr | CC BY-NC-SA 2.0 Generic

Die Terrorgruppe Hamas verfügt über ein breit gefächertes Finanzierungssystem

GAZA (inn) – Die Hamas benutzt Bewohner aus dem Gazastreifen, die über Einreisegenehmigungen nach Israel verfügen, für den Transfer von Terrorgeldern. Zu den angeheuerten Schleusern gehören Studenten aus Ramallah sowie Menschen, die aus humanitären Gründen oder mit einer Arbeitserlaubnis einreisen dürfen. Auf diesem Weg gelangt Geld für terroristische Aktivitäten zur Hamas im Westjordanland und in der Türkei.

Kreditkarten der Hamas

Ein Sprecher der israelischen Streitkräfte gab vergangene Woche bekannt, dass ein entsprechendes Finanzierungsprogramm der palästinensischen Terrorgruppe gestoppt werden konnte. Daran beteiligt war die Armee sowie der israelische Inlandsgeheimdienst Schabak.

Sicherheitskräfte nahmen eine Gruppe Studenten an der Bir-Seit-Universität im Westjordanland fest, die im Besitz von Hamas-Kreditkarten waren. Mit deren Hilfe überwiesen sie illegale Summen auf Konten der Terror-Organisation in der Türkei.

Hunderte Millionen Dollar

Bereits im August dieses Jahres verfügte das israelische Verteidigungsministerium mehrere Ausweisungen aus Israel. Gleichzeitig beschlagnahmte es das Eigentum verdächtiger Personen und Gruppen im Finanzierungssystem der Hamas.

Die Terror-Organisation bewegte nach Angaben des Ministeriums mit den geschleusten Kreditkarten Hunderte Millionen Dollar. In das System eingebunden seien internationale legale Unternehmen und Wohltätigkeitsorganisationen, die sich am Geldtransfer beteiligten. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Inerhalb des Finanzierungs-Systems der HAMAS sind legale Unternehmen und Wohltätigkeitsorganisationen eingebunden, die sich an illegalen Geldtransfers für den Terrorismus beteiligen und berechtigt die Frage, wo diese Gelder ursprünglich herkommen oder in Umlauf gesetzt werden.

    8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen