Autoangriff an Checkpoint, minderjähriger Fahrer erschossen

Von Israelnetz
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Ein 16-jähriger Palästinenser hat in der Nacht zu Montag mit einem Auto einen israelischen Wachmann verletzt. Sicherheitskräfte am Checkpoint Tanim nahe Tulkarm schossen auf den minderjährigen Fahrer. Muhammad Nidal Junis wurde im Krankenhaus für tot erklärt. Das Verteidigungsministerium ordnete Ermittlungen an. Der 34-jährige Wachmann erlitt Kopf- und Brustverletzungen. Sein Zustand ist stabil. Der mutmaßliche Anschlag folgte auf einen Messerangriff in Jerusalem am Samstag. Der frühere Stabschef der Streitkräfte Mosche Ja‘alon sprach von einer „neuen Welle des Individualterrorismus“. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Kein Mensch wird als Attentäter, Freiheitskämpfer oder Terrorist geboren. Man kann nur vermuten, wie groß die Hoffnungslosigkeit und Wut sein muß, die Menschen dazu bringt, solche Taten zu verüben.
    Die israelische Landnahme, die Enteignungen und die tagtäglichen Schikanen der Besatzungsmacht gegenüber den Palästinensern in der Westbank und in Ostjerusalem müssen endlich ein Ende haben, sonst wird es noch viel mehr solcher Verzweiflungstaten geben und noch mehr Siedler sterben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen