Israelische Frauen aus Nablus gerettet

Zwei israelische Frauen mit zwei Kindern sind am Dienstag in die palästinensische Autonomiestadt Nablus gefahren. Dort gaben bewaffnete Palästinenser bei ihrem Anblick Schüsse in die Luft ab. Die Israelinnen wurden zu palästinensischen Sicherheitskräften gebracht. Diese eskortierten sie nach einer Vernehmung aus der Stadt und übergaben sie unversehrt dem israelischen Militär. Nablus befindet sich in der […]

Vergebung im Mittelpunkt

Zum letzten Bußgebet kamen am Freitagmorgen etwa 20.000 Menschen an die Klagemauer.

Die Zeit bis zum Versöhnungstag Jom Kippur ist geprägt von Buße und der Bitte um Vergebung. Sie steht auch im Mittelpunkt des Feiertages selbst.

Israelisches Unternehmen auf Platz 3

Das israelische Biotechnologie-Unternehmen „Matricelf“ hat beim diesjährigen Weltcup der Start-ups in San Francisco den dritten Platz belegt. Der Risikokapitalfonds „Pegasus“ sponsert die Veranstaltung, an der rund 17.000 Start-ups teilnehmen. Matricelf hat ein Verfahren zur Implantation körpereigener Zellen bei Rückenmarksverletzungen patentiert. Es soll Patienten das Laufen wieder ermöglichen und eignet sich für weitere medizinische Anwendungen im […]

Kann dieses Regime unser Handelspartner sein?

Als Außenministerin Anna-Lena Baerbock im vergangenen Jahr ihr Amt antrat, versprach sie eine wertegeleitete, feministische Außenpolitik. Im Zuge der jüngsten Revolten in der Islamischen Republik Iran drängt sich die Frage auf, ob diese Worte nicht durch Taten untermauert werden sollten.