Hamas verhindert Knochenmarkspende

Die Hamas hat einen 33-jährigen Bewohner des Gazastreifens daran gehindert, den Eres-Übergang zu überqueren. Der Palästinenser wollte dort Knochenmark für seine Schwester spenden. Die 38-Jährige ist schwer an Leukämie erkrankt und wird in einem Jerusalemer Krankenhaus behandelt. Ein Team der israelischen Klinik kam zum Grenzübergang, um dem Spender das Knochenmark zu entnehmen. Die Aktion war […]

Australien erklärt Hamas zur Terrorgruppe

Australien hat am Freitag die gesamte Hamas als Terror-Organisation eingestuft. Bereits seit 2003 fiel der militärische Flügel der palästinensischen Gruppe unter diese Kategorie. Die Hamas kann nun auch mit Sanktionen gegen Terror belegt werden. Der Schutz von Australiern sei das höchste Ziel der Regierung, sagte Innenministerin Karen Andrews. „Die hasserfüllten Ideologien von Terrorgruppen und ihren […]

Saudischer Kronprinz nennt Israel „potentiellen Verbündeten“

„Wir betrachten Israel nicht als Feind, sondern eher als potentiellen Verbündeten bei vielen Interessen.“ So äußerte sich der saudische Kronprinz Mohammed Bin Salman in einem Interview mit der US-amerikanischen Zeitschrift „The Atlantic“. Er hielt jedoch an der Prämisse des Königreichs fest, dass zuerst der israelisch-palästinensische Konflikt gelöst werden müsse. Saudi-Arabien unterhält keine diplomatischen Beziehungen mit […]

Yad Vashem kritisiert russische Rhetorik

Der Vorsitzende der Jerusalemer Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem, Dani Dajan, kritisiert Russlands Präsidenten Wladimir Putin. Dieser rechtfertige den Krieg gegen die Ukraine mit der Behauptung, der Staat müsse entnazifiziert werden. Für Dajan ist dies eine Verharmlosung des Holocausts. Er nennt gegenüber der Onlinezeitung „Times of Israel“ die Angriffe „empörend“. Die russische Rhetorik „basiert nicht auf Tatsachen“, […]

Universales Heldentum

Die Palästinenserin Ahed Tamimi provoziert einen Soldaten

Für viele Menschen sind Soziale Netzwerke wie Twitter die erste Quelle für Neuigkeiten im Ukraine-Krieg. Dass dabei auch Skepsis geboten ist, zeigt der Fall einer Palästinenserin, die dort auch als Ukrainerin durchgeht.