Sicherheitskräfte gehen gegen Hamas vor

Bei Razzien stellten israelische Sicherheitskräfte Geld, Munition, Waffen und Ausrüstung für die Herstellung von Sprengkörpern fest

In einer umfassenden Operation setzt Israel mehr als 50 Hamas-Terroristen fest. Es ist ein Schlag gegen ein vom Ausland gesteuertes Netzwerk, das offenbar eine Reihe von Terroranschlägen plante.

Israel startet Impfkampagne für Kinder

Israel hat am Dienstag damit begonnen, Kinder gegen das Coronavirus zu impfen. Der jüdische Staat ist nach den USA das zweite Land, das Impfungen für die Gruppe der Fünf- bis Elfjährigen vornimmt. Bereits am Montagnachmittag hatten Ärzte erste Impfungen verabreicht. Verwendet wird dabei das Vakzin von Biontech-Pfizer in einer angepassten Dosis. Für den Dienstag beantragten […]

Israelische Spionageserie „Teheran“ gewinnt Internationalen Emmy

Die israelische Spionageserie „Teheran“ hat am Montag den Internationalen Emmy in der Kategorie Drama gewonnen. Sie handelt von einer israelischen Undercover-Agentin, die ein iranisches Kernkraftwerk ausspionieren soll. Dabei verliebt sie sich in einen iranischen Mann. Die ausführende Produzentin Dana Eden sagte bei der Preisverleihung in New York: „In ‚Teheran‘ geht es auch darum, den eigenen […]

Israelisch-jordanische Klimakooperation

Israel und Jordanien haben am Montag in Dubai eine neue Zusammenarbeit im Klimaschutz vereinbart. Jordanien wird ein Solarfeld errichten und 600 Megawatt daraus gewonnenen Strom an Israel liefern. Israel exportiert dafür aus einer eigens dafür angefertigten Entsalzungsanlage 200 Millionen zusätzliche Kubikmeter Wasser nach Jordanien. Das Land leidet unter Wasserknappheit. Die Vereinigten Arabischen Emirate und die […]

EU-Diplomaten kritisieren israelische Bauvorhaben in Siedlungen

Diplomaten der EU und „gleichgesinnter Länder“ haben am Montag das sogenannte Gebiet E1 sowie Kalandia nahe Jerusalem besucht. Die EU möchte dies als Reaktion auf Ankündigungen israelischer Planungsbehörden von Oktober verstanden wissen, den Bau von rund 3.000 Hauseinheiten im Westjordanland voranzutreiben. EU-Vertreter Sven Kühn von Burgsdorff warf Israel vor, damit die Abtrennung der Palästinenser „von […]

Eine unbeleuchtete Fluchtroute

Hunderte jüdische Kinder verbrachten einen Teil ihrer Kindheit in Teheran

Die Israelin Mikhal Dekel beleuchtet ein unbekanntes Kapitel des Holocaust. Ihr Buch „Die Kinder von Teheran“ ist eine erfrischende Mischung aus umfassender Wissensvermittlung und einem persönlichen Bericht. Wer zu lesen beginnt, mag es nicht mehr aus der Hand legen. Eine Rezension von Merle Hofer