Israelische Spionageserie „Teheran“ gewinnt Internationalen Emmy

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Die israelische Spionageserie „Teheran“ hat am Montag den Internationalen Emmy in der Kategorie Drama gewonnen. Sie handelt von einer israelischen Undercover-Agentin, die ein iranisches Kernkraftwerk ausspionieren soll. Dabei verliebt sie sich in einen iranischen Mann. Die ausführende Produzentin Dana Eden sagte bei der Preisverleihung in New York: „In ‚Teheran‘ geht es auch darum, den eigenen Feind als Menschen zu verstehen.“ Die Serie ist weltweit auf Apple TV+ abrufbar. Eine zweite Staffel befindet sich in Produktion.

Von: mls

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.