Zentralratspräsident Schuster kritisiert israelbezogenen Antisemitismus

Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat „israelbezogenen Antisemitismus“ kritisiert. Dieser finde sich zunehmend auch in kirchlichen Gruppen, sagte er am Sonntag in der Wiesbadener Lutherkirche. Schuster sprach bei der Reformationsfeier der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Er sagte, alle Juden empfänden tiefe Verbundenheit mit Israel. „Ihre Anteilnahme an den […]

Israel erlaubt Einreise unter Auflagen

Seit dem 1. November dürfen Touristen unter Auflagen wieder in Israel einreisen. Unter anderem ist dies Geimpften 14 Tage nach der Zweitimpfung erlaubt, wenn ihnen ein in Israel anerkannter Impfstoff verabreicht wurde. Bis zur Ausreise sollten nicht mehr als 180 Tage zur Zweitimpfung vergangen sein. Genesene dürfen einreisen, wenn sie mindestens die Erstimpfung haben, oder […]

Porsche investiert in israelisches Start-up

Porsche hält eine Minderheitsbeteiligung an „Tactile Mobility“

Längst ist für die deutsche Automobilindustrie die israelische Start-up-Szene zu einem lukrativen Geschäft geworden. Porsche mischt ebenfalls auf dem Markt mit – als Wiederholungstäter.

Propst-Einführung am Reformationstag

In einem Festgottesdienst am Reformationstag ist der evangelische Pfarrer Joachim Lenz offiziell als Propst in der Jerusalemer Erlöserkirche eingeführt worden. Eingesegnet wurde der Wuppertaler Theologe vor der Festgemeinde von Amtskollegen aus Jerusalem und Deutschland, die ihm Bibelverse zusprachen und für sein Amt beteten. Der Wuppertaler Theologe hat sein Amt bereits seit mehr als einem Jahr […]

Fatah-Partei wieder etwas populärer

Die Logos der beiden größten palästinensischen Parteien: Derzeit ist die Fatah (r.) etwas beliebter als die Hamas

In einer akuellen Umfrage vergrößert die Fatah ihren Vorsprung auf die Hamas. Mit Präsident Abbas ist die Mehrheit der Palästinenser weiterhin unzufrieden.