Propst-Einführung am Reformationstag

In einem Festgottesdienst am Reformationstag ist der evangelische Pfarrer Joachim Lenz offiziell als Propst in der Jerusalemer Erlöserkirche eingeführt worden. Eingesegnet wurde der Wuppertaler Theologe vor der Festgemeinde von Amtskollegen aus Jerusalem und Deutschland, die ihm Bibelverse zusprachen und für sein Amt beteten. Der Wuppertaler Theologe hat sein Amt bereits seit mehr als einem Jahr inne, aufgrund der Corona-Pandemie war eine Einführung mit Beteiligung von Vertretern der Evangelischen Kirche aus Deutschland sowie einer größeren Festgemeinde bisher jedoch nicht möglich.

Von: mh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen