Israel erlaubt Einreise unter Auflagen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Seit dem 1. November dürfen Touristen unter Auflagen wieder in Israel einreisen. Unter anderem ist dies Geimpften 14 Tage nach der Zweitimpfung erlaubt, wenn ihnen ein in Israel anerkannter Impfstoff verabreicht wurde. Bis zur Ausreise sollten nicht mehr als 180 Tage zur Zweitimpfung vergangen sein. Genesene dürfen einreisen, wenn sie mindestens die Erstimpfung haben, oder mindestens elf Tage seit einem Positiv-Test vergangen sind. Derzeit sind den israelischen Behörden 7.832 aktive Corona-Fälle bekannt. Von den seit Sonntag in Israel durchgeführten Tests waren 0,68 Prozent positiv.

Von: mls

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen