Zustimmung zur „Zwei-Staaten-Lösung“ gesunken

Von Israelnetz

Nur 36 Prozent der Israelis glauben laut einer Umfrage des Israelischen Demokratie-Instituts, die Regierung solle eine „Zwei-Staaten-Lösung“ mit den Palästinensern anstreben. Der Wert ergab sich aus 31 Prozent der jüdischen und 60 Prozent der arabischen Israelis. Er sank im Vergleich zum Vorjahr in beiden Gruppen. Im Februar 2021 waren es noch 44 Prozent der Juden und 79 Prozent der Araber. Eine Mehrheit von insgesamt 57,5 Prozent sprach sich nun dagegen aus. Am Donnerstag sagte Premierminister Jair Lapid vor der UN-Versammlung, die meisten Israelis unterstützten die „Zwei-Staaten-Lösung“. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

4 Antworten

  1. Frei nach Winston Churchill:

    Man soll keiner Umfrage trauen,
    die man nicht selbst gefälscht hat.

    Ohne die genaue Fragestellung, die Anzahl und Auswahl der Befragten bleibt die knappe Meldung oben recht nichtssagend.

    6
    1. So ist es !

      Auch wenn diesen unumstösslichen Fakt selbst auf dieser Seite einige “Kommentatoren”
      nicht akzeptieren wollen.

      9
  2. Die 56 islamischen Staaten, mit etlichen radikal-extremistischen sharia-Staaten, sind für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte aus meiner Sicht schon zu viel.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen