Wieder mehr Touristen in Israel

Von Israelnetz

In der ersten Jahreshälfte 2022 haben etwas mehr als 1 Million Touristen Israel besucht. Dies geht aus den Daten des Zentralen Statistikbüros hervor. Im gesamten Jahr 2021 reisten lediglich 400.000 Touristen in den jüdischen Staat. Die Corona-Beschränkungen erschwerten einen Aufenthalt. Seit dem 1. März können auch ungeimpfte Touristen einreisen. Der Tourismus erholt sich seither und nimmt wieder Fahrt auf. Bislang ist 2019 das Rekordjahr: In dem Jahr vor Beginn der Corona-Pandemie besuchten mehr als 4,5 Millionen ausländische Touristen den jüdischen Staat. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen