USA stoppen Zahlungen an Palästinenser

Solange die Palästinenser Terroristen finanziell belohnen, halten die USA ihre Finanzhilfen zurück. US-Präsident Donald Trump hat am Freitag ein entsprechendes Gesetz unterzeichnet. Die USA verlangen außerdem von der Autonomiebehörde, Terroranschläge zu verurteilen. Von dem Zahlungsstopp ausgenommen sind Kinderimpfungen, Wasseraufbereitung und Krankenhäuser in Ostjerusalem. Das Gesetz ist benannt nach Taylor Force. Der Amerikaner wurde am 8. März 2016 in Jaffa von einem Palästinenser getötet. Die Finanzhilfen beliefen sich zuletzt auf umgerechnet 235 Millionen Euro pro Jahr.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen