Union-Berlin-Delegation besucht Yad Vashem

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Im Vorfeld des Europa-Conference-League-Spiels gegen Maccabi Haifa hat eine Delegation des Bundesligaclubs Union Berlin am Donnerstag die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem besucht: „Es war uns ein tiefes Bedürfnis, unsere offizielle Reise nach Israel für den Besuch dieses besonderen Ortes zu nutzen und ich bin sehr dankbar, dass wir hier sein konnten“, sagte Vereinspräsident Dirk Zingler. Während des Hinspiels in Berlin war es von Seiten der Union-Fans zu antisemitischen Vorfällen und tätlichen Angriffen gekommen. Der Club verurteilte die Vorfälle scharf. Das Spiel am Donnerstag in Haifa gewann Berlin mit 0:1.

Von: mas

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen