Suche
Close this search box.

Truss erwägt Botschaftsumzug nach Jerusalem

Von Israelnetz

Die britische Regierungschefin Liz Truss hat am Mittwoch ihr Ansinnen bekräftigt, einen Umzug der Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem in Erwägung zu ziehen. Eine Regierungssprecherin teilte in London mit, Truss habe dies bei einem Treffen mit ihrem israelischen Amtskollegen Jair Lapid deutlich gemacht. Die beiden Politiker halten sich derzeit anlässlich der UN-Generalversammlung in New York auf. Lapid dankte Truss für das Ansinnen. Er nannte sie eine „wahre Freundin Israels“. Truss hatte bereits bei ihrer Bewerbung für die Nachfolge von Boris Johnson ihre Absicht angedeutet. (df)

Schreiben Sie einen Kommentar

3 Antworten

  1. Wenn die Briten in dieser Richtung vorangehen, könnte sich ihr Schicksal auf der Bexit-Insel zum Guten wenden.
    Viel Erfolg!

    9
    1. Der Zusammenhang ist absolut unlogisch, ich stimme ihm aber von Herzen zu. Gottes Rätsel sind befriedigender als menschliche Lösungen.

      2

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen