Sudan erlaubt Direktflüge von und nach Israel über Hoheitsgebiet

Die größte lateinamerikanische Fluggesellschaft LATAM darf bei ihren Direktflügen zwischen Südamerika und Israel über sudanesisches Hoheitsgebiet fliegen. Das ostafrikanische Land gewährt damit offiziell Flugzeugen von und nach Israel Überflugrechte, meldet die Tageszeitung „Jerusalem Post“. Damit soll sich etwa die Flugzeit zwischen Israel und Brasilien um zwei Stunden verkürzen. Anfang Februar traf Israels Premier Benjamin Netanjahu den Übergangsregierungschef des Sudan, Abdel Fattah al-Burhan. Die beiden Politiker hatten über eine Normalisierung der Beziehungen gesprochen.

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen