Sudan entlässt Außenamtssprecher

Der Sudan hat am Mittwoch den Sprecher seines Außenministeriums, Haidar Badawi Sadik, entlassen. Sadik hatte das Abkommen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Israel als „mutigen Schritt“ gelobt. Er sagte: „Das hilft, die arabische Welt auf den richtigen Weg zu bringen, um Frieden in der Region zu schaffen.“ Zudem hatte er „Kontakte“ zwischen Israel und dem Sudan bestätigt. Sein Ministerium zeigte sich darüber „verwundert“. Beziehungen zu Israel hätten nicht zur Debatte gestanden. Sadik „wurde nicht beauftragt, diesbezüglich irgendwelche Erklärungen abzugeben“.

Von: tk

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen