Studie: 65 Prozent der Israelis nicht religiös

JERUSALEM (inn) – Israel gehört zu den am wenigsten religiösen Ländern. Das ergab eine Studie des amerikanischen Marktforschungsinstituts „Gallup“ in Zusammenarbeit mit dem „Weltweiten unabhängigen Netzwerk für Marktforschung“ (WIN). Die Studie analysierte die Religiösität der Menschen in 65 Ländern.
Dass sich viele Israelis als nicht religiös bezeichneten, hänge mit dem Religionsverständnis im Land zusammen, meint Ökonom Dan Ben-David.

Foto: FlickreviewR

Dass sich viele Israelis als nicht religiös bezeichneten, hänge mit dem Religionsverständnis im Land zusammen, meint Ökonom Dan Ben-David.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen