Saudi-Arabien will heimische Uran-Vorkommen nutzen

Von Israelnetz

Saudi-Arabien will heimische Uran-Vorkommen für Kernenergie nutzen. Das sagte Energieminister Prinz Abdulasis Bin Salman am Mittwoch im Rahmen einer Fachkonferenz in Riad. Bei Erkundungen hätten Experten diverse Vorkommen entdeckt. Bei der Entwicklung der Atomsparte wolle die Regierung nach internationalen Transparenz-Standards arbeiten. Im Jahr 2018 hatte das Königreich Pläne zum Bau von 16 Atomkraftwerken in den kommenden 25 Jahren bekanntgegeben, um den Energiemix breiter aufzustellen. Die Regierung erwägt aber auch den Bau einer Atomwaffe, falls der Iran eine erlangt. (df)

Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Antwort

  1. 1978, also ein Jahr vor dem Sturz des Schahregimes im Iran, hat die damalige US-Regierung in einer Studie dem Iran empfohlen, zur langfristigen Sicherung der Energieversorgung und im Hinblick auf die Endlichkeit der Öl- und Gasvorkommen des Landes mindestens 28 Kernkraftwerke zu bauen. Amerikanischer Bauart natürlich! Und es wurde auch gleich die US-Firma Honeywell als Generalunternehmer empfohlen, die die Studie maßgeblich erarbeitet hatte.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen