Suche
Close this search box.

Rekord bei Rüstungsexport

Von Israelnetz

Israelische Rüstungsunternehmen haben im vergangenen Jahr neue Exportaufträge im Rekordwert unterzeichnet. Dies teilte das Verteidigungsministerium mit. Das Jahr 2023 mit Aufträgen in Höhe von 12,1 Milliarden Euro war das dritte Jahr in Folge, in dem die Exportaufträge den Rekord des Vorjahres übertrafen. Im Jahr 2022 waren es 11,7 Milliarden Euro; 2021 waren es 10,5 Milliarden US-Dollar. Vor allem der Export an Luftverteidigungssystemen nahm im Jahr 2023 mit 17 Prozent zu. Zum Rekord trug auch der Verkauf des Abwehrsystems „Arrow 3“ an Deutschland bei. (vbr)

Schreiben Sie einen Kommentar

8 Responses

  1. Es ist ja schon verrückt, in guten Zeiten kaufen wir und andere Länder gerne die technologisch ausgereiften Verteidigungssysteme der Israelis und legen viel Geld dafür hin, eben weil es nichts besseres gibt. Aber wenn Israel in Not ist, um seine Existenz zu wahren und zu verteidigen, weil Hisbollah seit Kriegsbeginn 5000 Rakten zu Israel schießt, werden dem Land Waffen verwehrt. USA überdenkt seine Zurückhaltung. Sie merken wahrscheinlich auch, dass Hamas keinen Frieden will und werden nun hoffentlich doch wieder Waffen an Israel liefern.

    3
  2. Wir in Deutschland werden alle auf die Luftverteidigungssysteme Israels zurückgreifen müssen, wenn unsere Demokratie von Islamisten bedroht sein wird.

    4
    1. Hallo wie wollen sie denn die Islamisten in Deutschland mit Luftverteidigungssystemen bekämpfen?Da hilft doch nur Aufklärung an den Schulen oder solche Leute gar nicht erst ins Land lassen. Gegen Messerstecher hilft ihnen eher Krav Magat.

      1
  3. Ich freue mich auf den Tag, an dem das alles nicht mehr gebraucht wird. Schwerter zu Pflugscharen!

    3
    1. Ja, wenn der König Jeshua regieren wird. Er hat damals in Israel sein Königreich proklamiert, aber wir tun das nicht öffentlich, weil wir uns dann den Hass der Menschen auf uns ziehen würden. Eigentlich sind wir Feiglinge, weil wir die Königsherrschaft Jesu nur auf persönliches Leben hin verkünden, aber nicht den Frieden durch Jeshua öffentlich und auf die ganze Erde bezogen …

      0
  4. Angesichts seiner geographischen Lage ist es für Israel überlebenswichtig, in Forschung und Produktion im Segment Rüstung ganz vorne zu sein.

    3
  5. Was wird erst mal für ein Segen für die Welt von Israel ausgehen, wenn die Zeit “ Schwerter zu Pflugscharen “ kommt , und die ganze Innovationskraft der Juden , die ja mit einer besoderen Intelligenz ausgestattet sind , in ziviele Projekte einfliesst . Auch heute sind und waren jüdische Wissenschaftler massgeblich für bahnbrechende Innovationen die treibenden Kräfte.

    3

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen