Präsident von Vanuatu: Jerusalem ist Israels Hauptstadt

Der pazifische Inselstaat Vanuatu hat Jerusalem als israelische Hauptstadt anerkannt. Bei der Abstimmung über die umstrittene UNESCO-Resolution zum Tempelberg hatte sich der Botschafter enthalten. Dies erfuhr Präsident Baldwin Lonsdale, ein anglikanischer Priester, erst kürzlich bei einem Treffen mit dem Ehrenkonsul seines Landes in Tel Aviv, Benny Kubo. Daraufhin unterzeichnete er ein Dokument, das Jerusalem zur israelischen Hauptstadt erklärt. Zudem forderte er Kritik an der UNESCO-Resolution, berichtet die Tageszeitung „Ma’ariv”. Vor zwei Jahren hatten Israelis nach einem verheerenden Zyklon den Menschen in Vanuatu geholfen.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen