„Ever Given“ teilweise frei

Das im Suezkanal aufgelaufene Schiff „Ever Given“ ist zum Teil wieder frei. Das berichteten mehrere Medien am Montag. Auf Satellitenbildern ist demnach zu erkennen, dass sich die Position des Schiffes verändert hat. Die Spezialisten nutzten dabei auch die bei Vollmond stärkere Flut. Die „Ever Given“ war am Dienstag auf Grund gelaufen und blockiert seither die Wasserstraße. Den wirtschaftlichen Schaden schätzen Experten auf 9 Milliarden US-Dollar pro Tag. Rund 370 Schiffe warten auf Weiterfahrt. Andere nahmen bereits die längere Route um Afrika.

Von: df