Dubai: Israelische Drohnenfirma an Sicherheitskonzept der Expo beteiligt

Pünktlich zum Start der Weltausstellung (Expo) im Oktober wird die Polizeibehörde Dubai über Drohnen zur Assistenz verfügen. Die Produkte der israelischen Technologiefirma Airobotics sollen die Reaktionszeit und Effektivität von Einsätzen erhöhen. Dubais Herrscher Mohammed Bin Raschid al-Maktum war persönlich bei der Präsentation der Drohnen am Mittwoch anwesend. Die GPS-gesteuerten Geräte sind mit Kameras ausgestattet, die ihre Bilder live in die Leitstelle übertragen können. Jede Drohne kann im Einsatz ein Gebiet von rund 50 Quadratkilometern abdecken.

Von: hcb