Israelische Präsidentschaftswahl am 2. Juni

Die israelische Präsidentschaftswahl ist für den 2. Juni terminiert worden. Das gab Knessetsprecher Jariv Levin (Likud) am Montag bekannt. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 19. Mai. Voraussetzung dafür sind die Unterschriften von mindestens zehn Knessetabgeordneten. Bisher haben unter anderen der ehemalige Likud-Abgeordnete Jehuda Glick und der ehemalige Arbeitsminister Schimon Schitrit ihre Kandidatur angekündigt. Vergangene Woche hatte Amir Peretz, ehemaliger Avoda-Parteivorsitzender, seine Kandidatur zurückgezogen. Die Amtszeit von Präsident Reuven Rivlin endet am 9. Juli.

Von: val