Amir Peretz zieht Kandidatur zurück

Der israelische Wirtschaftsminister Amir Peretz kandidiert nicht länger für das Präsidentenamt. Dies teilte er am Mittwoch mit. Die Wahl soll spätestens am 9. Juni stattfinden. Peretz teilte auf Facebook ein Foto von sich mit zweien seiner Enkeltöchter. Dazu schrieb er: „Ich möchte meiner Familie mehr Zeit widmen. Etwas, das in den vergangenen 37 Jahren öffentlichen Dienstes sehr schwierig war.“ Er zeigte sich dankbar für die israelische Demokratie. Sie habe ihm, einem Einwanderer aus Marokko, das Erreichen höchster Ämter ermöglicht. Peretz war bereits Verteidigungs- und Umweltminister.

Von: tk