Terrorist Barghuti will PA-Präsident werden

Der Fatah-Politiker Marwan Barghuti tritt zu den Wahlen in den Palästinensergebieten mit einer eigenen Wahlliste an. Das berichten mehrere arabische Medien übereinstimmend. Barghuti verbüßt seit 2004 wegen Terroranschlägen mit fünf Todesopfern eine mehrfach lebenslängliche Haft in Israel. Umfragen zeigen, dass er den amtierenden und erneut antretenden Mahmud Abbas im Rennen um die Präsidentschaft schlagen würde. Barghutis Liste erlangt mit 28 Prozent zudem mehr Zustimmung als die Fatah mit 22 Prozent. Die Parlamentswahlen sollen am 22. Mai stattfinden, die Präsidentschaftswahl am 31. Juli.

Von: tk