Ägyptischer Außenminister spricht mit Amtskollegen von Israel und PA

Der ägyptische Außenminister Samih Schukri hat am Mittwochmorgen mit seinem israelischen Amtskollegen Gabi Aschkenasi und dem Außenminister der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Riad al-Maliki, gesprochen. Laut dem ägyptischen Außenministerium sollten die separaten Telefonate Gespräche zwischen Deutschland, Frankreich, Ägypten und Jordanien vorbereiten. Diese sollen wiederum den Weg für eine Friedenskonferenz unter Aufsicht des Nahost-Quartetts ebnen. Es besteht aus den Vereinten Nationen, den USA, Russland und der EU. Das Format hatte PA-Präsident Mahmud Abbas vorgeschlagen.

Von: tk