Mladenov sieht Nutzen für Palästinenser

Die Normalisierungsabkommen zwischen Israel und arabischen Staaten nützen den Palästinensern. Das sagte der bisherige UN-Beauftragte für Nahost, Nickolay Mladenov, der „New York Times“. „Jetzt ist es sehr emotional, und die Palästinenser sind total verärgert.“ Doch Ägypten und Jordanien könnten am effektivsten zugunsten der Palästinenser auf Israel einwirken. Das sei auch den Ländern möglich, mit denen die Abkommen unterzeichnet wurden. Mladenov sollte UN-Beauftragter für Libyen werden. Doch er hat mitgeteilt, dass er das Amt „aus gesundheitlichen und familiären Gründen“ nicht antreten könne.

Von: eh